Back to positivity

smiley-1041796_960_720

Lately I started to watch the news again or read the newspaper, but after only a few days I had to give it up again. Nobody can stand all that negativity! Everywhere are those big headlines: “Scandal…” or “Horror Crash” and then of course there is all the daily talk about the US President Donald Trump. To that point I only want to quote the famous American talk show host Dave Letterman, who said on his new Netflix series, My Next Guest, to his guest Jay Z the following: “ We don’t need any more evidence. Is he a racist, is he not a racist? I’m telling you, if you are having a debate over whether a guy is a racist, chances are that guy is a racist.”

However let’s return to the news, if there ever is a plane crash (knock on wood) you can bet that it is going to be on the news every night for at least 1 month, but all the thousands of planes which are landing safely everyday are never going to be mentioned. Don’t get me wrong, a plane crash is a horrible thing and people should talk about, but is it really necessary to talk about it even weeks later? Is that helping anybody to move on?

We know for sure that whatever information we consume, affects over ways of thinking. So if we feed our brains only with negative information, chances are we start to worry more, are more afraid and pessimistic.

Let me give you an example, if you have constantly watched the news over the last couple of years, then you probably feel like you should be frightened of violence, terrorism or even war, am I right?

At the same time there are a lot of studies showing that violence is decreasing on a global level ever since world war second and that right now is actually the safest time ever to live in. Don’t let yourself get too caught up in all that negativity on the news, only you can control what you feed to your brain (see my earlier post The illusion of perfection).

You also have to understand the media, people all over the world love drama, that’s why the human brain reacts much more to the negative headlines. Long story short, journalists are just doing their job, trying to get as much readers as they can.

say-yes-to-the-live-2121044_960_720

I would love to see a category called “Happy News” ^, in which they could write or talk about some good things that happened on that day. I mean I know that they have to talk about the negative things going on but aren’t the good things also worth mentioning or is all of that taken for granted?

Here some examples:

World’s first plastic-free supermarket aisle has been opened in Amsterdam. Click here for more

Instead of arresting her the policeman buys an elder woman groceries for her grand-kids. Click here for more

The United States largest wind farm, in Oklahoma, will be operational in 2020. 1.2 million Americans will be powered by clean, efficient and cheap wind power. Click here for more

Mexico just created the world’s largest Marine Sanctuary, the Revillagigeo Achipelago National Park will be 148 000km2 big. Click here for more

Under the Metro Bridge of New Dehli a man created a school for homeless kids. Click here for more

A rich man in Ha’il, Saudi Arbia, has installed a fridge on the streets and asked all his neighbours to fill it up with leftovers for the homeless people. Click here for more

If you like this kind of news or the basic idea and if you want to bring back some positivity I your life, go check out the following sites: www.positive.news, www.nur-positive-nachrichten.de (German) or www.effekt-voll.com (German).

Thanks for reading!

 

DEUTSCH

 

Zurück zur Positivität

 

smiley-1041796_960_720In letzter Zeit habe ich wieder begonnen ab und an die Nachrichten zu schauen oder zu lesen, doch nach nur wenigen Tagen musste ich wieder kapitulieren. All die Negativität hält ja keiner aus! Überall Schlagzeilen wie: „Skandal…“ oder „Horror Unfall“ und dann gibt’s da natürlich noch das tägliche Gerede über Donald Trump. Dazu will ich nur kurz Dave Letterman, den erfolgreichen Amerikanischen Talk Show Host zitieren welcher in seiner neuen Netflix Serie My Next Guest (kann ich sehr empfehlen), im Gespräch mit dem Rapper Jay Z folgende Aussage macht: „Wir brauchen nicht noch mehr Beweise. Ist er ein Rassist oder nicht? Ich sage euch, wenn wir diskutieren müssen ob jemand ein Rassist ist oder nicht, dann stehen die Chance gut dass er einer ist.“

Doch zurück zu den News, wenn ein Flugzeug abstürzt wird ein ganzer Monat davon berichtet, doch all die tausende die täglich sicher landen werden dabei nie erwähnt. Verstehen sie mich nicht falsch ein Flugzeugabsturz ist eine Tragödie und darüber soll natürlich auch berichtet werden, doch ist es wirklich nötig auch noch drei Wochen später darüber zu reden? Hilft das den Angehörigen es zu verarbeiten?

Fakt ist, alles  was wir an Informationen zu uns nehmen, beeinflusst unsere Denkweise. Nehmen wir also ständig negatives auf, werden wir ganz langsam immer etwas pessimistischer und ängstlicher.

Lassen sie es mich anhand eines Beispiels erklären, wenn man über die letzten Jahre regelmässig die Nachrichten geschaut hat, denkt man dass wir aktuell in einer sehr unsicheren Zeit leben und man Angst haben muss vor Gewalt, Terrorismus oder gar Krieg, hab ich Recht?

Dabei gibt es immer wieder Studien welche zeigen, dass die Gewalt seit dem 2. Weltkrieg global stetig abnimmt und wir eigentlich in der sichersten Zeit leben die es je gegeben hat. Lasst euch nicht von all den Medien verunsichern, denn nur ihr alleine bestimmt was ihr konsumiert (mehr darüber Die Illusion der Perfektion.

Man muss die Medien auch verstehen, denn der Mensch hat einen Hang zum Drama und wird von negativen Schlagzeilen viel stärker angezogen. Journalisten machen also auch nur ihren Job indem sie polarisieren und versuchen gute Leserzahlen zu generieren.

say-yes-to-the-live-2121044_960_720Ich würde mir jedoch eine Art „Happy News“ Rubrik wünschen, wo sie täglich ein paar positive Ereignisse auflisten, denn klar muss man über das Schlechte Berichten und die Menschheit darüber informieren, doch haben deshalb positive Dinge nicht auch das Recht mal erwähnt zu werden, oder ist all das Gute selbstverständlich?

Hier einige Beispiele wie eine solche Rubrik aussehen könnte:

In Amsterdam wurde gerade die erste plastikfreie Supermarktabteilung der ganzen Welt eröffnet. Darin sind über 700 Artikel enthalten welche jedoch alle in biologisch abbaubaren Verpackung zu kaufen sind, darunter Artikel wie: Joghurt, Müsli, Früchte oder Fleisch. Klicke hier für mehr

Eine ältere Dame wurde in den USA beim Stehlen von einem Dutzend Eier erwischt. Als der Polizist, William Stacey, schliesslich beim Laden eintraf, erklärte die Dame ihm dass sie die Eier nur gestohlen habe um ihre hungernden Enkelkinder zu versorgen. Anstatt sie zu verhaften kaufte ihr der Polizist die Eier und lies sie laufen. Klicke hier für mehr

Im Jahr 2020 wird in Oklahoma (USA) die grösste Wind Farm des Landes eröffnet, dadurch werden 1.2 Millionen Menschen durch, saubere und effiziente Energie versorgt werden. Klicke hier für mehr

Mexiko hat ein Gebiet von 148 000 Km2  (etwa viermal die Schweiz) Meeresfläche zum bisher grössten Meeresschutzgebiet Nordamerikas erklärt. Klicke hier für mehr

In Indien hat ein Mann unter der Metro Brücke von Neu Delhi eine kostenlose Schule für arme Kinder gegründet. Klicke hier für mehr

In Ha’il, Saudi Arabien hat ein reicher Mann einen Kühlschrank auf die Strasse gestellt und seine Nachbarn aufgefordert diesen mit den Resten ihres Essens zu füllen, so dass sich die armen Leute einfach bedienen können. Klicke hier für mehr

Falls euch dieses Prinzip gefällt und ihr gerne etwas mehr Positivität in euren Alltag bringen wollt, schaut euch mal diese Seiten an www.positive.news (Englisch), www.nur-positive-nachrichten.de oder www.effekt-voll.com.

Danke fürs Lesen

3 thoughts on “Back to positivity

      1. It does take time to find positive stories. When I read the newspapers online, I am on the lookout for possible stories to share. You can join in if you like. 🙂

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s