Why you have to go through the lowest of lows to reach the highest of highs

Why there is all of the bad things happening and what you can do about it.

 

Is there a god? If yes, why are there so many bad things happening on this planet? I am pretty sure a lot of you people asked themselves those or similar questions. It doesn’t matter which religion you belong to or what believe system you believe in, if you feel bad, the darkness starts to surround you and you don’t know where you are at in life, then the doubts start to set in. In those times everything seems to be bad and you can’t see a way out.

A lot of people are trying to tell me: “That’s life, you just got to go through there.” This may be right but I ask myself, why? Why are we doing this over and over again? I sure am not god but this is my opinion on that.

First of all, I love summer, the warm weather, beaches and a cold beer. But by the way, what is warm anyway? The opposite of cold, right? But would there be a warm if there would be no cold? Or let me try it differently, if it always would be nice and warm, never rainy and never cold, do you think we would still appreciate the good weather? Probably not, because it would just be normal.

Maybe you start to understand what I am trying to tell you, then it is the same thing with our feelings and emotions. If you never have been sad in your life, you are never going to be able to appreciate being happy. So what this means is, only he who fights through the lowest of lows and experiences the darkest places, only he can rise to the highest of highs and enjoy the light.

Don’t get me wrong I do not wish anybody to go through adversity and you shouldn’t be looking forward to it. All I am trying to tell you is, that if you are in a dark place right now, accept it, experience it, allow your sadness and bitterness to spread and don’t try to fight it. Stop thinking that you should be strong, then this has nothing to do with real strength. Cry if you feel like and admit that you are not feeling good, then real strength is about being 100% yourself and stand up for it.

Life is not about making every moment the best one of your life. No, it’s about making the best out of every single moment.

See every moment has a different amount of potential, your job is it to make the most out of it. If you want to know how to do that you should stay tuned for my next post ;).

Thanks for reading!

Warum der Weg zu den höchsten Höhen durch die tiefsten Tiefen führt

Gibt es einen Gott? Wenn ja, wieso gibt es so viel schlechtes auf dieser Welt? Ich bin mir sicher viele von euch haben sich solche oder ähnliche Fragen auch schon gestellt. Ganz egal welcher Religion ihr angehört oder welche Glaubenssätze ihr vertritt. Wenn es einem schlecht geht, man in einem dunklen Nebel versinkt und man nicht mehr weiss wodurch im Leben, dann kommen die Zweifel. Alles scheint schlecht zu sein und weit und breit ist keine Besserung in Sicht.

Immer wieder sagen Menschen einem: „So ist das Leben, da musst du durch.“ Das mag so sein, aber ich stelle mir die Frage, wieso? Wieso tun wir uns das an? Ich bin mit Sicherheit nicht Gott, aber hier ist meine Meinung dazu.

Zuerst mal ich liebe den Sommer, ich hab gerne warmes Wetter, Strand und ein kaltes Bier. Doch was ist eigentlich warm? Das Gegenteil von kalt, richtig? Aber gäbe es ein warm, wenn es kein kalt gäbe? Lasst es mich einfacher darstellen, wenn es auf der Erde immer Sommer wäre, immer warmes Wetter, würden wir es wertschätzen? Wahrscheinlich nicht, denn es gäbe gar kein kalt und somit wäre warm für uns der Normalzustand.

Vielleicht versteht ihr bereits worauf ich hinaus will, denn dasselbe Prinzip gilt auch für unsere Gefühle. Wenn wir niemals traurig waren, werden wir unsere Glücksgefühle niemals wertschätzen können. Dies bedeutet also, nur wer sich durch die tiefsten Tiefen und den dichtesten Nebel gekämpft hat, nur der kann die höchsten Höhen und die schönsten Aussichten so richtig geniessen.

Versteht mich nicht falsch, ich wünsche niemandem schlechte Zeiten und man soll sich auch nicht darauf freuen.

Alles was ich euch sagen will ist, falls ihr gerade solche Zeiten erlebt, akzeptiert es, lasst auch die negativen Gefühle zu und kämpft nicht dagegen an. Hört auf zu denken ihr müsst stark sein, dies hat nichts mit stark sein zu tun. Weine und gibt zu das es dir schlecht geht, denn der welcher 100% zu seinen Gefühlen steht, der beweist wahre Stärke.

Im Leben geht es nicht darum aus jedem Moment den besten seines Lebens zu machen, sondern das Beste aus jedem Moment zu machen.

Einfacher gesagt, nicht jeder Moment hat dasselbe Potenzial, doch es liegt nur an uns wie viel davon wir nutzen.Wenn ihr euch nun fragt wie ihr das anstellen sollt, dann solltet ihr euch auf meinen nächste Blog freuen;).

Danke fürs lesen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s